Sie sind hier

Info zur Wiederaufnahme von Trainings

Mit den Lockerungen der Lockdown-Massnahmen des Bundes, sind ab Montag dem 11. Mai 2020 wieder eingeschränkt Trainings möglich. Im Zuge dieser Entwicklung haben sich der Vorstand und der Trainerstab gestern, Freitag den 08. Mai abgestimmt, um ein gemeinsames Vorgehen zu beschliessen. Als Massgabe/Orientierung für die Wiederaufnahme des Trainings gilt für uns das Schutzkonzept von Swiss Triathlon, welches dieser Information auf der Homepage angehängt ist. Wir empfehlen jeder Athletin und jedem Athleten dieses Schutzkonzept zu lesen, um vollständig informiert zu sein. Kurz zusammengefasst beinhaltet das Konzept folgende Eckpunkte:

  • Es gelten die Hygienevorschriften des BAG (u.a. max. 5 Personen, mind. Abstand 2m)
  • Der Club benennt einen Covid19-Beauftragten
  • Jedes Training muss durch den Covid19-Beauftragten genehmigt sein
  • Athletinnen und Athleten müssen sich vor dem Training elektronisch für das Training anmelden
  • Athletinnen und Athleten müssen ein Handdesinfektionsmittel mit sich führen, um sich vor allem nach dem Training die Hände zu desinfizieren
  • Athletinnen und Athleten kommen umgezogen in Sportkleidung zum Training und halten max. 5 Minuten vor und nach dem Training auf dem Trainingsgelände/Treffpunkt auf
  • Die Benutzung von Duschen in Sporteinrichtungen ist nicht erlaubt
  • Trainer sollten 2 Schutzmasken und medizinische Handschuhe für Notfälle mit sich führen

Konkret bedeutet dies für unsere Trainings folgendes:

Schwimmtrainings

In der aktuellen Situation sind wir nicht in der Lage geführte Trainings im KV durchzuführen. Wir versuchen hier auf verschiedenen Wegen eine Lösung zu finden und kommunizieren mit verschieden Stellen. Sollte sich an dieser Situation etwas ändern, geben wir Euch umgehend Bescheid. Bis dahin bleibt nur das individuelle Training im See oder im Glattpark.

Velotrainings

Velo-Trainings werden bald wieder aufgenommen. Auch hier gilt, dass max. 4 Personen + Trainer(in) an einem geführten Training teilnehmen dürfen. Die Trainings werden von Rachel wie bisher über die TCZ-Homepage und den Mailverteiler ausgeschrieben. Die Anmeldung erfolgt per doodle und ist verbindlich! Trainierende ohne Anmeldung dürfen nicht teilnehmen. Wir weissen darauf hin, dass auch beim Velofahren der Mindestabstand von 2 Metern einzuhalten ist und dass auf eine vorsichtige Fahrweise zu achten ist, um Unfälle/Notfallsituationen zu vermeiden. Den Anweisungen der Trainerin ist Folge zu leisten.

Lauftrainings

Lauftrainings werden nicht wie gewohnt auf der Laufbahn mit trigether stattfinden. Zum einen halten wir damit Gruppengrösse überschaubar und zum anderen sind wir damit nicht auf öffentliche Sportanlagen angewiesen. Unsere Lauftrainings finden wie bisher Dienstag Abend an einem öffentlichen, möglichst ruhigen Ort statt. Als Trainer(in) stehen uns hier Annka, Bernie und René zur Verfügung. Aktuell ermitteln wir die zeitliche Verfügbarkeit der Trainer, danach starten auch hier die Ausschreibungen im doodle in der wir die genauen Orte und Zeiten bekannt geben.

Diesen Modus möchten wir bis auf weiteres für die nächsten 4 Wochen beibehalten. Wir behalten die Entwicklung im Auge und werden Euch über allfällige Änderungen oder neue Vorgaben proaktiv informieren. Solltet Ihr Fragen oder Anmerkungen haben, bitten wir Euch diese über das Kontaktformular an uns zu richten. Wir danken Euch sehr für Euer Verständnis und hoffen, dass Ihr alle gesund bleibt.